Langenstraße 52 - 28816 Stuhr 

Telefon:  0421 804234

Aktuelles aus unserem Verein

19.01.2019

Sportlerwahl 2018 - Korbball-Mädchen sind dabei

Ab 19. Januar abstimmen!

Die Korbball-Mädchen des FTSV Jahn Brinkum gehören zu den Kandidaten für die Sportlerwahl 2018. Mit herausragenden Leistungen sowohl in der Liga als auch bei den Deutschen Meisterschaften konnten die Mädchen überzeugen. Für den nächsten Titel, den der "Mannschaft des Jahres 2018" , benötigen die Spielerinnen Unterstützung.

Ab dem 19. Januar geht es endlich los, es darf abgestimmt werden! Per Stimmkarte, die der Kreiszeitung beiliegt, oder online auf der Seite der Kreiszeitung.

Klicken Sie einfach auf diesen Link  https://www.kreiszeitung.de/sportlerwahldiepholz. Und schon gelangen Sie zur Abstimmung, die bis zum 26. Januar läuft. Auch die Teilnahmebedingungen sowie alle Porträts sind dort zu finden.

Die Sieger werden während einer Gala in der Kreissparkasse Syke am 22. Februar gekürt.

Informationen zu den Erfolgen

10.01.2019

Crash-Kurs Standardtanz ab 19.01.

… Sie lieben die Musik,

           haben Spass an der Bewegung,

                    suchen eine tolle Freizeitbeschäftigung

                              und haben jetzt das Tanzen entdeckt...

Der F.T.S.V Jahn Brinkum bietet in Zusammenarbeit mit Knuth Gerwien Tanzunterricht einen Crash-Tanzkurs für Anfänger ( Paare ) an.

In gemütlicher Runde lernen Sie die Grundschritte in den Tänzen Discofox, Wiener Walzer, Langsamer Walzer und Foxtrott kennen.

 

Ort :                            Sporthalle, Meyerstr., 28816 Brinkum

Zeit :                           Samstags, 15:00 Uhr – 16:15 Uhr  ( je 75 Min. )

                                  19.01.19 – 09.02.19    4 Unterrichtseinheiten

Teilnehmer :                Erwachsene

                                  Mitglieder und sehr gerne auch Nichtmitglieder

Kosten :                      € 49,00 Euro pro Person

Kursleitung :               Knuth Gerwien, Tanzlehrer

Anmeldung :               in der Geschäftsstelle oder unter 0421 804234

26.09.2018

Neue Gesichter im Jahn Brinkum

Der FTSV Jahn Brinkum von 1884 e.V. hat in diesem Schuljahr 3 neue Gesichter: eine Praktikantin der Schule für Sport, Gesundheit und Bildung und 1 FSJler und einen BuFDi.

Nina Cervinka macht eine 3 jährige Ausbildung zur Bewegungspädagogin in Melle. Jeweils Montag und Dienstag absolviert sie den praktischen Teil im Verein. Die andere Zeit ist sie in der Schule in Melle. Diese Ausbildung soll eine Kooperation zwischen Schule und Praxis umfassen. Der Einsatz im Verein beträgt ein Viertel der Ausbildungszeit und „so sollen durch Wissen und Fertigkeit grundlegende Kompetenz durch praktische Erprobung und individuelle Erfahrung zur persönlichen Handlungsfähigkeit entwickelt werden. Der bewegungspädagogische Berufsalltag zeichnet sich durch wechselnde, neue, unvorhersehbare, nicht planbare Herausforderungen aus.“

Nina erhält einen Einblick in viele Bereiche des Vereinssports mit Schwerpunkt Fitness und kann somit eine gute Balance zwischen Theorie und Praxis erfahren.

 

Luca Bork ist FSJler und Timo Schöttker ist BuFDi. Beide leisten in diesem Schuljahr ihren Bundesfreiwilligendienst im Jahn Brinkum. In dieser Zeit werden die Freiwilligendienstler pädagogisch begleitet, mit dem Ziel, soziale und kulturelle Kompetenz zu vermitteln und das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken. Darüber hinaus finden 25 Seminartage statt, an denen theoretisches Wissen vermittelt wird und zum Erwerb der Übungsleiterlizenz führt.

Luca und Timo sind überwiegend im Kinder- und Jugendbereich des Vereins eingesetzt. Sie betreuen zurzeit das Eltern-Kind-Turnen am Montag von 9.00 bis 10.00 Uhr in der Sporthalle Jahnstraße, von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Halle Feldstraße das Vorschulturnen und anschließend das Eltern-Kind-Turnen von 16.30 bis 17.30 Uhr. Zu ihren Aufgaben gehören die Arbeitsgemeinschaften mit der Grundschule Brinkum und die Assistenz beim Trampolinturnen. Weitere Einsatzbereiche sind Leichtathletik und Basketball am Dienstag, Badminton am Freitag, Sportabzeichen und andere Sportarten je nach Bedarf und der Pampersclub. Tätigkeiten in der Geschäftsstelle und im boVital ergänzen den Einblick in die Aktivitäten eines Sportvereins.

 

Weitere Info unter www.jahn-brinkum.de oder in der Geschäftsstelle, Tel. 0421 804234.

20.06.2018

Auszeichnung für unseren Verein

Der FTSV Jahn Brinkum erhielt am 15. Juni 2018 die Sportmedaille vom LSB Niedersachsen.

Foto: Uwe Decktrah (KSB Diepholz)

Die Auszeichnung erfolgte, weil der Verein bereits 1994 den Gesundheitssport einführte und seitdem allen Sportinteressierten die Möglichkeit bietet, sich zu bewegen – auch ohne Vereinsbindung.

Ein weiteres Kriterium für beispielhafte Vereinsarbeit ist, dass der Jahn Brinkum seit 2002 den Pampersclub anbietet. Das ist ein Bewegungsangebot für Kinder von 1,5 bis 3 Jahren, die sich vormittags an zwei oder drei Tagen für 4 Stunden in der Bewegungslandschaft auszuprobieren.

Viele Kurse haben die Gütesiegel „Sport pro Gesundheit DOSB“ und „Pluspunkt Gesundheit DTB“, Markenzeichen für Qualität im Gesundheitssport. Das hat die Überprüfung unseres gesundheitsfördernden Bewegungsangebots und die besondere Qualifikation unserer Kursleiterinnen und Kursleiter durch den Niedersächsischen Turnerbund (NTB) ergeben. Die Kursleiterinnen und Kursleiter besuchen regelmäßig Fortbildungen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Der Jahn Brinkum wurde als „Gesundheitssportverein 2000“ ausgezeichnet. Der NTB ehrte den Verein mit dem 1. Preis im Kreis und dem 2. Platz im Bezirk. Vier Jahre später erhielt das Sportangebot die Auszeichnung „Gesundheitssportverein 2004“ für den 1. Preis im Bezirk und den 2. Platz im Land Niedersachsen.

2001 baute der Verein eine eigene Sporthalle an der Langenstrasse 52. Neben einer Jud-o/Gymnastikhalle entstand auch das eigene Fitnessstudio boVital. 2002 wurde im Obergeschoß der Pampersclub gegründet.

Beim Wettbewerb des Deutschen Sportbundes und der Volks- und Raiffeisenbanken „Sterne des Sports 2004“ erreichte der Jahn Brinkum den kleinen Stern in Bronze im Kreis Diepholz. Der Verein wurde im Wettbewerb „Sterne des Sports 2011“ für das beispielhafte gesellschaftliche Engagement mit dem 1. Platz im Kreis und dem 2. Platz im Land Niedersachen gewürdigt.

2008 erhielt der Verein die Zulassung für den Rehabilitationssport im Bereich orthopädischer – rheumatischer Erkrankungen. Im März 2014 verlieh der Behindertensportverband Niedersachsen (BSVN) dem Jahn Brinkum für seinen Rehasport das Gütesiegel „Rehasportgruppe“ und zertifizierte die Angebote in der Krebsnachsorge und im Lungensport.

Der Landessportbund Niedersachsen zeichnete 2014 den Jahn Brinkum als „einen erfolgreichen Sportverein“ mit dem 3. Platz im Land Niedersachsen in der Kategorie „über 1.500 Mitglieder“ aus und lobte damit das Engagement im Gesundheitssport.

Die Auszeichnung 2018 mit der Sportmedaille des Landessportbundes Niedersachsen würdigt und bestätigt die erfolgreiche Vereinsarbeit des FTSV Jahn Brinkum. Durch den Bau der neuen Sporthalle an der Birkenstrasse 60 wird der Verein sein Angebot nochmals verbessern können.

19.04.2018

Baumaßnahmen Sporthalle Brunnenweg - Sportförderung vom KSB Diepholz erhalten

Immer auf dem neusten Stand sein!

Foto: KSB Diepholz

Am 25.01.2018 überreichte der KSB Vorsitzende Peter Schnabel an uns die Zusage für die Sportstättenförderung für unsere Zwei-Feld-Halle am Brunnenweg. 12 weitere Bauvorhaben erhalten vom KSB Diepholz eine Förderung.

Hier gehts zum Bericht des KSB Diepholz.

Update Sporthalle Brunnenweg

Qualität im Gesundheitssport.

FTSV JAHN BRINKUM

Der FTSV Jahn Brinkum wurde bereits im Jahr 1884 gegründet und ist mit über 3.000 Sporttreibenden der größte Sportverein der Gemeinde Stuhr.

Geschäftsstelle:
Langenstraße 52, 28816 Stuhr
Telefon: 0421 / 80 42 34
E-Mail: info@jahn-brinkum.de

Unsere Sportangebote

2016 | FTSV JAHN BRINKUM von 1884 e.V.
NeinJa

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können und anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Falls Sie keine Speicherung der Cookies wünschen können Sie dies über Ihre Browsereinstellungen deaktivieren.

Weitere Infos zum Datenschutz finden Sie hier