Langenstraße 52 - 28816 Stuhr 

Telefon:  0421 804234       E-Mail:   info@jahn-brinkum.de

Boule

Das Boule Spiel kann als nationale Feierabendbeschäftigung im Süden Frankreichs bezeichnet werden. Es wird aber auch als ernsthafter Sport betrieben und nennt sich dann Petanque.
Die ASUSA bietet sowohl die entspannende Variante als auch den Wettkampfsport an.
Unsere Bouleanlage in der Jahnstraße 24 ist täglich geöffnet und benutzbar.

Die Spielregeln sind an sich  sehr einfach. Eine kleine Holzkugel (das 'Schweinchen') wird 6 bis 10m weit geworfen und Ziel ist es, mit größeren Kugeln möglichst dicht an die kleine Kugel zu gelangen. Das Spiel kann zu zweit (Tête) oder in Mannschaften mit je zwei (Doublette) oder drei (Triplette) Mitgliedern gespielt werden.
Als Ausrüstung wird neben dem Schweinchen und drei Metallkugeln noch ein Maßband benötigt, denn oft ist es mit bloßem Auge kaum zu erkennen, welche Kugel den Siegpunkt erzielt.
Nähere Auskünfte über Spiel und Material erhaltet ihr bei unseren Ansprechpartnern oder beim wöchentlichen Bouletreff. Interessierten Anfängern stellen wir gerne Leihkugeln zur Verfügung.


Wer an größeren Turnieren oder Meisterschaften teilnehmen will benötigt eine Lizenz des NPV (Niedersächsischer Petanque Verband). Diese ist über den Jahn Brinkum erhältlich. Wir haben eine erste und eine zweite Mannschaft und spielen in der Liga gegen andere Vereinsmannschaften  im Raum Bremen bis Oldenburg. Individuell kann man auch an kleinen und großen Turnieren teilnehmen (oder nur zuschauen). So treffen sich z.B. in Travemünde jedes Jahr im August über 1000 Boule-Begeisterte zu einem Turnier.

Zielgruppe

Boule ist der optimale Familiensport, es gibt weder Altersbegrenzungen, noch spielt das Geschlecht eine Rolle, auch Behinderte können in der Lage sein, diesen Sport auszuüben.

Trainingszeiten und Informationen

Unsere  Bouleanlage mit 16 Spielfeldern ist an der Jahnstraße 24, neben der kleinen Turnhalle. Wir treffen uns:

Sonntags ab 14:00  
Dienstags ab 15:00  
Dienstag ist Training 17:00 - 18:00  
Donnerstags ab 15:00  

Im Winter können wir auf 4 Plätzen auch mit Flutlicht spielen.

Ansprechpartner
Harald Lukaschek
Telefon: 0421 / 80 86 17

 

Mail: boule@jahn-brinkum.de

 

Zusatzbeitrag: Ist nicht erforderlich
Abteilungsleiter: Norbert Karp

Boule gehört zu der Abteilung ASUSA (Allgemeine Spiel- und Sportabteilung)

Weitere Informationen zu Boule findet Ihr z.B. auf der niedersächischen Petanque Seite  oder bei PlanetBoule.

 

 

Termine 2024

 

Unser Kalender für dieses Jahr >>>

 

 

Himmelfahrtsturnier 2024

Spargel, Schinken und weitere Zutaten zu einer saisonalen Schlemmerei hatten wir zusammengestellt, um die Sieger unseres Himmelfahrtsturnieres zu belohnen.Der erste Preis ging an – nicht unerwartet – Sylvain Ramon, Bundesliga-Akteur für den TSV Krähenwinkel.

Angelockt vom sonnigen Feiertagshimmel am DO 09.05. und unserer stets tadellosen wie reichhaltigen Verpflegung an der Jahnstraße, spielten 67 Leute (Rekord!) vier Runden mit zugelosten Spielpartnern. Weitere Preise gingen an Luca und Vater Timo Gebhard aus Westrhauderfehn,

Ibbenbürens Bundesliga-Coach Eckhard Schwier,

Sabine Ahlhorn aus Nordenham

... sowie an die Oldenburger Rainer Sengbusch und ...

Jochen Szekular

Turnierleitung Carl, Michi und Harald dieses Mal in der Kantine und Norbert und Bodo am Grill. Hat alles prima geklappt.

Bube

Wegbereiter, Förderer, guter Geist: Ohne Gerd-Wilhelm Bode, genannt „Bube“, wäre die Boule-Sparte des FTSV Jahn Brinkum kaum denkbar gewesen. Jetzt ist unser langjähriger Vorsitzende der A.S.U.S.A. ehemals auch 1. Vorsitzender des FTSV Jahn Brinkum und der Boulesparte die er 1990 gegründet hat, 71-jährig unerwartet verstorben. Bei den zahlreichen Turnieren die wir im Laufe der Jahre durchgeführt haben, war er immer mit Herz und Seele und viel Engagement dabei. Seine Erfindung, das erstmals 1991 ausgespielte Himmelfahrtsturnier, wird ganz in Bubes Sinn weiterhin auf unserem Kalender stehen.

Mini-Boule-Turnier 3.4.24

Am 3.4.24 fand das erste Miniturnier in diesem Jahr statt. Gewinner ist Florian Börger (rechts im Bild). Den 2. Platz belegte Harald (links), den dritten Platz gewann Heide Strathmeyer.

MiniBouleTurnier 8.10.2023

Prima Wetter bei unserem letzten Miniturnier in 2023.   26 Teilnehmer
konnten sich über den Sonnenschein freuen, ebenso wie über erstklassige
Turnierorganisation durch Carl-Heinz Heathcote. Die leckeren Grillwürste
gab es als weitere Zugabe.
Und letztendlich auch ein Endspiel, welches wirklich eines war.
Alle anderen Partien waren bereits beendet als die 4 ungeschlagenen
Mitspieler noch am Werke waren.
Nach einer ausgeglichenen Partie hatten dann Cihangir Ocak mit Jörg
Wydra gegen Lavinia Grafe und Gisela Hintzmann mit 13:12 die Nase vorn. 

 


Ein einziger Pluspunkt mehr, gegenüber Cihangir, für Lokalmatador Jörg
Wydra hievte ihn auf den Platz mit der Goldmedaille. 4 Siege, plus 17,
zweiter Cihan, 4 Siege plus 16 Punkte.
Der dritte Platz ging tatsächlich geteilt an Gisela und Lavinia mit
jeweils 3 Siegen und 19 Punkten.
Nächstes Jahr geht es weiter und jetzt freuen wir uns auf das
Freimarktsturnier.

2. Traingstag mit Manni, 7.10.2023

2. Training in 2023 mit Manni, unterstützt von Detlev und Karl-Heinz.  16 Teilnehmer, die Hälfte aus Brinkum, hatten einen spannenden und lehrreichen Tag. Zuerst etwas Theorie, dann ...

... weiter auf dem Platz, in 8 Übungsdurchgängen. Mittags exzellente Versorgung mit Jupp's Chili Con Carne, dann weitere Vertiefung mit neuen Aufgabenstellungen.

Etliches Zubehör war nötig für eine interessante Gestaltung des Tages. Zum Schluss ein paar Spielrunden mit Schmankerln wie Kreuzberg und Zauberkugel. Das Wetter war bessser als angesagt (hatten wir auch verdient).

Tour23 in Brinkum, 30.7.2023

Zur Sonne nach Brinkum? Das war, laut Wettervorhersage und Konkurrenzturnier auf Fehmarn, für die  angereisten "Touristen" nicht zu erwarten. Trotzdem waren 50 Teilnehmer gekommen um die 5. Etappe der TOUR 2023 zu spielen. Und außer zwei kurzen Schauern hielt sich das Wetter erstaunlich gut. Nach einer kurzen Ansprache durch Carl-Heinz und einer Erläuterung zum Turnierablauf (Carree, 1 Std. Zeitbegrenzung) konnte dann zeitnah die erste Runde Schweizer System gespielt werden. Turnierleitung durch Harald, wie immer souverän gemacht. Catering nochmals stark verbessert. Neben den morgendlichen belegten Brötchen, der bekannten Brinkumer Pizza waren diesmal auch Nackensteaks, Bratwurst und viele leckere selbstgemachte Salate im Angebot. Und davon und vom anschließendem Kuchenbuffet wurde dann auch reichlich verzehrt. Kompliment an das Brinkumer Orga Team. Nach der 5. Runde standen dann 2. Finalisten fest. Die letzte Runde wurde dann wie immer ohne Zeitlimit ausgetragen. Als stärkster Spieler des Tages konnte dann im Anschluss Ulli Brülls (Bremen) bei der Siegerehrung die Siegertafel übernehmen. Platz 2. sicherte sich Erich Stamm (Leer) vor dem im Finale geschlagenem Mohamed Alhufari (Oldenburg). Platz 4. und damit die Trosttafel bekam dann Rainer Stasch (OHZ).

7. Familien-Bouleturnier der BIG - Brinkumer Interessengemeinschaft am 17.6.2023

Himmelfahrtsturnier 18.5.2023

 

 

 

Sieger: Uwe Bargmann

MiniBoule-Turnier 5.4.23

Unser erstes Turnier in 2023, alle endlich aus der Winterstarre erwacht und gut drauf. Superwetter, noch frisch, aber sonnig bis abends.

Drei Runden mit Auszeit für leckere Bratwurst und Getränke.

Trotz Vollmond spielt sichs dann mit Flutlicht besser

Die Gewinner des Tages:

1. André Reinhart BgB

1. Horst Strathmeyer SgF

3. Claus Lampe Tura Bremen

 

 

 

Trainingstag mit Manni und Jens am 30.3.2023

Ein bischen Theorie muss sein. Grundhaltung, Technik, Taktik, Psychologie, Do's und Don'ts.

Action! Der Versuch der Umsetzung.

Umgewöhnen ist schwer.

Hunger (muss auch sein). Jupp hatte ein excellentes Chili Con Carne gezaubert.

Ein erfolgreicher Tag! Bei bestem Wetter am wärmsten Tag im März. Was will man mehr.

Meister Bezirgsliga 3 des niedersächsischen Pétanqueverbandes (NPV)

Krimi am letzten Spieltag

Auf dem Foto fehlt ausgerechnet einer der Matchwinner : Jörg Wydra.

Von rechts nach links:

Birgit Silberborth, Harald Lukaschek, Bastel Weßling, Norbert Kamp. Rita Bode, Rolf Müller, Gerd-W.Bode

Sichtlich erschöpft nach 8 Stunden Krampf, Kampf und schließlich Sieg !

 

Erst wurde gegen den direkten Konkurrenten Hude verloren, dann hielt Jörg Wydra den Siegpunkt gegen Fulde fest und es folgte das Zittern über den Ausgang der Partie Hude gegen Fulde.

Fulde ließ schließlich die Brinkumer jubeln und der Meistersekt wurde brüderlich und schwesterlich geteilt.

Qualität im Gesundheitssport.

FTSV JAHN BRINKUM

Der FTSV Jahn Brinkum wurde bereits im Jahr 1884 gegründet und ist mit über 3.000 Sporttreibenden der größte Sportverein der Gemeinde Stuhr.

Geschäftsstelle:
Langenstraße 52, 28816 Stuhr
Telefon: 0421 / 80 42 34
E-Mail: info@jahn-brinkum.de

Unsere Sportangebote

2016 | FTSV JAHN BRINKUM von 1884 e.V.