Langenstraße 52 - 28816 Stuhr 

Telefon:  0421 804234

Tischtennis

Tischtennis wird gerne als die „schnellste Ballspielart der Welt“ genannt. Für die Ausübung benötigt man neben einem Tischtennistisch auch pro Spieler einen Schläger sowie mindestens einen Tischtennisball. Die Absicht des Spieles besteht darin, möglichst viele Punkte zu erzielen, indem man den Ball hin- und herspielt, hierbei möglichst eigene Fehler vermeidet und durch geschickte Spielweise Fehler des Gegners herbeiführt. Unter „Fehler“ versteht man dabei, wenn der Gegner den geschlagenen Ball nicht mehr vorschriftsmäßig retournieren kann.

Zielgruppe

Tischtennis soll Spaß machen, darum kommen bei uns Hobby- und Mannschaftsspieler gleichermaßen zu ihrem Recht. Anfänger werden durch qualifizierte Übungsleiter an den Sport herangeführt, für Fortgeschrittene bieten wir Punktspiel- und Trainingsbetrieb.

Abteilungsleitung
Thomas Wiecek
Telefon: 0176 / 64288383

E-Mail: tischtennis@jahn-brinkum.de


News

09.03.2020

Jungen 13 des FTSV Jahn Brinkum sind Meister

Die Tischtennis-Schüler des FTSV Jahn Brinkum sicherten sich mit 30:0 Punkten und 138:12 Spielen vorzeitig den Meistertitel in der Jungen 13 Kreisliga. In dieser Saison blieb das FTSV-Team gänzlich ungeschlagen und kann sich schon zum zweiten Mal in Folge über Platz 1 freuen. Zum siegreichen Quartett zählen Adrian Schimann (33:2 Einzelsiege), Tom Wandmacher (24:6), Anh Minh Tran (30:3) und Ben Thiedemann (24:1). Brinkum stellt mit Adrian Schimann den zweitbesten Einzelspieler der ganzen Klasse und mit Anh Minh Tran und Ben Thiedemann das beste untere Paarkreuz im Einzel. Im Doppel kommen Schimann/Wandmacher (14:0) und Tran/Thiedemann (10:0) auf unglaubliche 24:0 Siege und stellen die beiden besten Doppelpaarungen. Ab Sommer wird die Meistermannschaft der Jungen 13 eine Spielklasse höher in der Jungen 15 Kreisliga an den Start gehen und sollte auch dort als jüngerer Jahrgang für Furore sorgen.

09.12.2019

Tischtennis Punktspiel-Hinserie beendet

Die 1. Herren des FTSV Jahn Brinkum belegt nach Beendigung der Tischtennis-Hinserie in der 2. Bezirksklasse 15 mit 8:10 Punkten einen respektablen 6. Platz. Zwei unglückliche Niederlagen gegen Varrel 1 (7:9) und gegen Asendorf 1 (4:9) kosteten eine bessere Platzierung im oberen Tabellendrittel.  In der Kreisliga 2 startete die 2. Herren mit 4 Siegen in Folge und 8:0 Punkten als Tabellenführer furios. Gegen Ende der Hinrunde belegt sie mit 12:8 Punkten einen gesicherten Mittelfeldplatz und hat nichts mit dem Abstieg zu schaffen. Die neu formierte 3. Herren hatte zu Saisonbeginn den Ausfall eines Stammspielers zu beklagen und belegt mit 5:9 Punkten in der 2. Kreisklasse 3 einen hart umkämpften 5. Platz. In der 3. Kreisklasse kann die 4. Herren den erfolgreichen Einbau von zwei Jungenspielern im Herren-Punktspielbereich vorweisen. Sie belegt einen hervorragenden 3. Platz mit 6:6 Punkten.

In der Jungen 13-Kreisliga (ehemals Schüler B) führt die 1. Mannschaft des FTSV Jahn Brinkum die Klasse als ungeschlagener Tabellenführer mit 16:0 Punkten und 74:6 Spielen an. Die neu gegründete 2. Mannschaft kann auf Anhieb zufrieden auf 4 Saisonsiege und 9:7 Punkte zurückblicken. Gerade die vielen Anfängerkinder sammeln erste wertvolle Erfahrungen im Punktspiel-Betrieb.  

In der Jungen 15-Kreisliga Nord (ehemals Schüler A) belegt die 1. Mannschaft des FTSV Jahn Brinkum einen hervorragenden 3. Platz mit 6:4 Punkten und hat sich zum ersten Mal für die ab Januar beginnende Meisterrunde qualifiziert.

28.08.2019

Ben Wagner neuer Jungen 15 - Vereinsmeister

Am Dienstag, den 27.08.2019 richtete die Tischtennis-Sparte des FTSV Jahn Brinkum ihre diesjährigen Jungen-15–Vereinsmeisterschaften aus. Insgesamt 12 Kinder spielten in 3 Gruppen ihren Vereinsmeister im Einzel aus. Die drei Erstplatzierten sowie der beste Zweitplatzierte konnten das Halbfinale erreichen. In der Gruppenphase der Vorrunde entwickelten sich viele spannende Spiele bei teilweise tropischen Temperaturen von bis zu 33°C. In Gruppe A setzte sich Adrian Schimann mit 3:0 Siegen als Erster vor Colin Coester mit 2:1 Siegen durch. Die Gruppe B gewann Ben Wagner mit 3:0 Siegen vor Anh Minh Tran mit 2:1 Siegen. In Gruppe C behielt Marius Heidemann mit 3:0 Siegen knapp vor Tom Wandmacher mit 2:1 Siegen die Oberhand. Bei Spiel- und Satzgleichheit (jeweils 2:1 und 4:2) der bestplatzierten Zweiten setzte sich Anh Minh Tran gegen Colin Coester im Entscheidungsspiel durch und löste das Halbfinal-Ticket. Dort kam es zu den Paarungen Adrian Schimann gegen Marius Heidemann und Ben Wagner gegen Anh Minh Tran. Jeweils klar mit 2:0 Sätzen gewannen Schimann und Wagner und zogen ins Finale ein. In einem packenden Finale gewann Ben Wagner knapp mit 2:1 Sätzen gegen den Titelverteidiger und durfte sich zu Recht über den großen Wanderpokal und den neuen Vereinsmeistertitel freuen. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Anh Minh Tran knapp gegen Marius Heidemann durch. Als besondere Überraschung zum Schluss wurden noch die 6 Meistermedaillen aus der abgelaufenen Saison an die Schüler B übergeben. Trotz der Hitze hat es allen Teilnehmern Spaß gemacht und Sie freuen sich auf Wiederholung im nächsten Jahr.

29.06.2019

Johannes Haug neuer Vereinsmeister im Einzel

Am Samstag, den 29.6.2019 richtete die Tischtennis-Sparte des FTSV Jahn Brinkum ihre diesjährigen Herren-Vereinsmeisterschaften aus. Insgesamt 14 Herren folgten der Einladung und spielten Ihren Vereinsmeister im Einzel und Doppel aus. Der besondere Anreiz im Einzel bestand darin, dass tieferklassige Spieler als Vorgabe bis zu 5 Punkte Vorsprung pro Satz und immer eigenen Aufschlag gegenüber höherklassige Spieler erhielten. Aufgrund dieser Chancengleichheit entwickelte sich in der Vorrunde in den beiden Einzelgruppen spannende Spiele mit überraschenden Ergebnissen. In Gruppe A setzte sich am Ende Michael Wagner (5:0 Spiele) vor Jürgen Brinkmann (4:1 Spiele) durch. Johannes Haug (4:1 Spiele) gewann knapp vor Ronald Wieser (3:2 Spiele – 6:4 Sätze) die Gruppe B, wobei Letzterer sich nur dank des besseren Satzverhältnisses gegenüber Luca Zipf (3:2 Spiele – 7:6 Sätze) ins Halbfinale rettete. Dort spielten die beiden Erstplazierten jeweils über kreuz Ihre Finalisten aus. Haug gewann gegen Brinkmann und Wagner behielt gegen Wieser die Oberhand. In einem spannenden Finale setzte sich Johannes Haug mit 2:0 Sätzen knapp gegen Michael Wagner durch. Der Lohn für diesen Erfolg war der diesjährige, neu gestiftete Wanderpokal, der seinen Besitzer wechselte. Im kleinen Finale triumpfierte Jürgen Brinkmann über Ronald Wieser und sicherte sich Platz 3.

In der Doppelkonkurrenz kam es im Halbfinale zu den Paarungen Köhler/Haug vs. Zipf/Reinert sowie Waterstraat/Wagner vs. Wiecek/Brinkmann. In einem engen Spiel behielten Köhler/Haug erst im Entscheidungssatz mit 11:9 die Oberhand über Zipf/Reinert, während Wiecek/Brinkmann klar mit 2:0 Sätzen über Waterstraat/Wagner triumpfierten und das Finalticket lösten. Im Finale dominierten Wiecek/Brinkmann den ersten Satz locker mit 11:1 nach Belieben. Köhler/Haug rissen sich dann jedoch zusammen, gewannen den 2. Satz entsprechend deutlich und konnten am Ende mit 11:8 im Entscheidungssatz die Vereinsmeisterschaft feiern. Ein gemeinsames Ausklingen der Veranstaltung in der Halle und anschließend beim Griechen Korinth in Leeste rundeten den Tag für alle Spieler vollends ab, der lediglich durch das verlorene Pokalfinale der Senioren mit 4:5 in Bassum trübselig begann. Allen Teilnehmern hat es sichtlich Spaß gemacht und Sie freuen sich auf die Wiederholung im nächsten Jahr.

03.06.2019

TTVN Race – neue Turnierserie in Brinkum

Am vergangenen Freitag begrüßte der FTSV zum zweiten Mal in diesem Jahr Tischtennis-Spieler zu einer neuen Turnierserie in Brinkum: dem TTVN Race. Dabei ermitteln die teilnehmenden Akteure in 3 Stunden Spielzeit Ihren Tagessieger, wobei der besondere Anreiz und Spaß darin besteht, dass 6 Partien ohne Pause hintereinander bestritten werden. Je nach Erfolg können Mitspieler „QTTR-Punkte“ gewinnen oder verlieren. Spieler aus Bremen, Emden, Wilhelmshaven, Wildeshausen, Cloppenburg und Schwaförden waren bisher in Brinkum zu Gast. Am Freitag, den 12.4.2019 gewann Rene Rautenhaus (SG Aumund-Vegesack) souverän mit 6:0 Siegen die Konkurrenz. Am Freitag, den 31.5.2019 setzte sich Kai Grotjohann (TSV Sandstedt) mit 5:1 Siegen knapp vor Ronny Köhler (FTSV Jahn Brinkum) mit 4:2 Siegen durch. Nach spannenden Spielen an beiden Turniertagen ließen die Teilnehmer den Abend in geselliger Runde zusammen ausklingen. Für die letzen beiden TTVN Races in diesem Jahr am Freitag, den 28.6.2019 und Freitag, den 9.8.2019 freut sich die Tischtennis-Abteilung des FTSV Jahn Brinkum wieder über rege Beteiligung.

07.04.2019

1.Eltern-Kind-Tischtennis Turnier des FTSV

Über einen riesigen Zuspruch mit einem Teilnehmerfeld von 40 Personen konnte sich die Tischtennis Abteilung des FTSV Jahn Brinkum beim 1.Eltern-Kind-Turnier am Samstag, den 6.4.2019 freuen. Insgesamt 20 Paarungen (Eltern mit Kind) gingen an die Tische und erspielten in 4 Gruppen die Sieger. Der besondere Reiz dieser Veranstaltung bestand darin, dass die Erwachsenen Vereinsspieler als Handicap mit der für sie „falschen“ Hand spielen mussten. Spannende Spiele waren also garantiert, wobei die Kinder meistens als Sieger gegen die Eltern vom Tisch gingen. Für das leibliche Wohl sorgte ein buntes Buffet mit allerlei Süssigkeiten und Kuchen. In Gruppe A lösten die Paarungen Brinkmann und KoSchi, in Gruppe B Wandmacher und Heidemann, in Gruppe C WieZahn und Risch und in Gruppe D Wagner und CoDing die Viertelfinal-Tickets für die anstehende K.O.-Runde. Dort setzten sich dann jeweils knapp mit 2:1 Siegen Jan/Jürgen, Adrian/Ronny, AnhMinh/Volker und Ben/Michael durch. Im Halbfinale kam es dann wieder zu einer Neuauflage aus der Vorrunde mit den Paarungen Wagner – CoDing und Brinkmann – KoSchi. Anders wie in den Gruppenphase setzten sich dieses Mal jedoch AnhMinh/Volker und Adrian/Ronny jeweils knapp mit 2:1 durch. Im Finale triumpfierten dann KoSchi und gewannen die „goldene Ananas“. Der Spaß und das gemeinsame Miteinander stand bei allen Eltern und Kindern im Vordergrund. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist garantiert.


Trainingszeiten und Informationen

Qualität im Gesundheitssport.

FTSV JAHN BRINKUM

Der FTSV Jahn Brinkum wurde bereits im Jahr 1884 gegründet und ist mit über 3.000 Sporttreibenden der größte Sportverein der Gemeinde Stuhr.

Geschäftsstelle:
Langenstraße 52, 28816 Stuhr
Telefon: 0421 / 80 42 34
E-Mail: info@jahn-brinkum.de

Unsere Sportangebote

2016 | FTSV JAHN BRINKUM von 1884 e.V.