Langenstraße 52 - 28816 Stuhr 

Telefon:  0421 804234

Tischtennis

Tischtennis wird gerne als die „schnellste Ballspielart der Welt“ genannt. Für die Ausübung benötigt man neben einem Tischtennistisch auch pro Spieler einen Schläger sowie mindestens einen Tischtennisball. Die Absicht des Spieles besteht darin, möglichst viele Punkte zu erzielen, indem man den Ball hin- und herspielt, hierbei möglichst eigene Fehler vermeidet und durch geschickte Spielweise Fehler des Gegners herbeiführt. Unter „Fehler“ versteht man dabei, wenn der Gegner den geschlagenen Ball nicht mehr vorschriftsmäßig retournieren kann.

Zielgruppe

Tischtennis soll Spaß machen, darum kommen bei uns Hobby- und Mannschaftsspieler gleichermaßen zu ihrem Recht. Anfänger werden durch qualifizierte Übungsleiter an den Sport herangeführt, für Fortgeschrittene bieten wir Punktspiel- und Trainingsbetrieb.

Abteilungsleitung
Christian Kühl
Telefon: 0421 / 8097163
E-Mail: tischtennis@jahn-brinkum.de


News

13.09.2018

Gesamtspielplan

Hinrunde Saison 2018/2019

21.08.2018

Brinkum ermittelt Tischtennis-Vereinsmeister

Am Dienstag, den 21.8.2018 richtete die Tischtennis-Sparte des FTSV Jahn Brinkum Ihre diesjährigen Schüler-Vereinsmeisterschaften aus. Insgesamt 12 Kinder folgten der Einladung und spielten Ihre Vereinsmeister aus. In der Schüler A – Konkurrenz (12 – 14 Jahre) setzte sich am Ende Lennox Binder deutlich mit 5:0 Siegen durch. Platz 2 ging am Piet Schirholz (3:2 Siege) aufgrund des besseren Satzverhältnisses gegenüber dem Drittplatzierten Christian Zahn (3:2 Siege). Ebenso spannend verlief die Schüler B – Konkurrenz (9 – 11 Jahre), wo vor der letzten Einzelrunde noch 3 Kinder Vereinsmeister werden konnten. Am Ende hatte Adrian Schimann mit 4:1 Siegen und 8:2 Sätzen knapp die Nase vorn und wurde verdient Vereinsmeister. Auf Platz 2 folgte Tom Wandmacher (4:1 Siege – 8:4 Sätze) und Dritter wurde Marius Heidemann (4:1 Siege – 8:5 Sätze), der bis kurz vor Schluss noch führte. Die Plätze 4-6 belegten Anh Minh Tran, Ole Janssen und Tjorven Risch. Für die ersten Drei gab es jeweils einen Pokal und der Vereinsmeister erhielt zusätzlich für ein Jahr den großen Wanderpokal. Alle Teilnehmern hat es sichtlich Spaß gemacht und Sie freuen sich auf Wiederholung im nächsten Jahr.

16.03.2018

Der Aufstieg ist geschafft!

Nach jahrelanger Abwesenheit stellt die Tischtennisabteilung wieder eine Mannschaft für den Bezirk. Im alles entscheidenden Spiel gewann die 1. Herren nach einem wahren Krimi mit 9:7. Damit wurde die Meisterschaft gewonnen und der Aufstieg in die 2. Bezirksklasse erreicht. Neben der mannschaftlichen Geschlossenheit konnten auch überragende Einzelbilanzen erzielt werden. So stellt der FTSV Jahn Brinkum mit Ronny Köhler (31:3 Siege) den besten Spieler der Klasse. Auch Johannes Haug (20:3 Siege) war einer der herausragenden Spieler. Gemeinsam stellen Sie auch die beste Doppelpaarung mit 19:1 Siegen. In der nächsten Saison dürfte ein Mittelfeldplatz in der höheren Klasse das Ziel sein, da mit Kai Ledrich ein starker Neuzugang aus Aumund-Vegesack zu uns wechselt.

16.03.2018

Tischtennis Schüler A Meister in Kreisklasse

Die 1. Schüler A Mannschaft des FTSV Jahn Brinkum wird mit 12:0 Punkten überraschend Meister in der Schüler A Kreisklasse. Beste Einzelspieler sind Christian Zahn (11:1 Siege), Ben Wagner (8:4 Siege) und Lennox Binder (5:2 Siege). Die Meistermannschaft komplettieren Fabian Cohrs, Max Deutschmann und Colin Coester.

Die 1. Schüler B Mannschaft des FTSV Jahn Brinkum belegte in Ihrer ersten Punktspielsaison einen hervorragenden 2. Platz mit 9:3 Punkten. Beste Einzelspieler sind Adrian Schimann (6:0 Siege), Marius Heidemann (8:2 Siege) und Tom Wandmacher (8:3 Siege). Brinkum stellt mit Schimann/Wandmacher, M. Heidemann/O. Heidemann und Janssen/Risch mit 9:1 Siegen auch die besten Doppelpaarungen der Klasse.

08.03.2018

Die Tischtennissaison 2017/2018 geht in die Endphase

Die 1. Herren führt mit 30:4 Punkten die Tabelle an. Am 16.3 folgt das entscheidende Spiel gegen den SV Kirchweyhe IV. Bei einem Sieg ist der direkte Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft. Bei einem Unentschieden geht es in die Relegation und bei einer Niederlage droht sogar Platz 3, der nicht zum Aufstieg reichen würde. Die 2. Herren, als Aufsteiger in der ersten Kreisklasse, spielt auch um den Aufstieg. Am 9.3 ist das Heimspiel gegen die erste Mannschaft von Erichshof das entscheidende Spiel. Bei einem Sieg ist der direkte Aufstieg so gut wie sicher. Bei allen anderen Ergebnissen wird es nur zu Platz 3 reichen. Die 3. Herren wird am Ende den 5. Platz belegen und die 4. Herren hofft ebenfalls noch auf den 5. Platz.  Für die nächste Saison gibt es schon die erste hochkarätige Verstärkung. Weitere können folgen.

04.10.2017

Saisonstart der Tischtennis Mannschaften

Die 1.Herren wird Ihrer Favoritenrolle in der Kreisliga vollstens gerecht und übernimmt die Tabellenführung mit einer makellosen Bilanz von 8:0 Punkten. Größter Widersacher ist die 4.Herren aus Heiligenrode. Zum großen "Showdown" kommt es am 13.10 in der Jahnstraße. Besucher sind herzlichst willkommen. Die 2.Herren sorgt als Aufsteiger für die größte Überraschung. Ebenfalls mit einer makellosen Bilanz von 6:0 Punkten ist die Mannschaft um Mannschaftsführer Dennis Reinert "Spitzenreiter". Die 3.Herren belegt mit einem Sieg und einer Niederlage den dritten Platz. Die 4.Herren absolvierte erst ein Spiel, das leider unglücklich mit 4:6 verloren wurde.

 


Trainingszeiten und Informationen

Qualität im Gesundheitssport.

FTSV JAHN BRINKUM

Der FTSV Jahn Brinkum wurde bereits im Jahr 1884 gegründet und ist mit über 3.000 Sporttreibenden der größte Sportverein der Gemeinde Stuhr.

Geschäftsstelle:
Langenstraße 52, 28816 Stuhr
Telefon: 0421 / 80 42 34
E-Mail: info@jahn-brinkum.de

Unsere Sportangebote

2016 | FTSV JAHN BRINKUM von 1884 e.V.
NeinJa

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können und anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Falls Sie keine Speicherung der Cookies wünschen können Sie dies über Ihre Browsereinstellungen deaktivieren.

Weitere Infos zum Datenschutz finden Sie hier